Der Zeitreisende in HaruhCraft-AnotherPrison

image_pdfimage_print

HaruhCraftAnotherPrison: Das etwas andere Gefängnis..

Bei uns wirst Du in verschiedene Zeiten versetzt. Ob es sich um die Neuzeit  ( Jahr 2000 ), oder die Vergangenheit ( Jahr 1750 ) handelt; überall wirst Du mit den Geschehnissen in und ums Gefängisleben konfrontiert. Es wird sicher häufig gefährlich und nicht immer ist der Umgangston freundlich, aber Du bist ja nicht in einem Ponyhof, oder?

Auf HaruhCraftAnotherPrison beginnst Du in einem….

Startraum

Vier große Plakate geben dir eine kurze Übersicht. Du findest mehrere ansprechbare NPC´s. Solche Figuren findest Du an den unterschiedlichsten Orten. Bei genauerem Hinsehen entdeckst Du eine Treppe. Aber der Reihe nach!

Mehrere NPC´s sind erst im späteren Spielverlauf interessant für Dich, mit /spawn komm Du hierher zurück.

Sprich zuerst mit dem NPC „Rundgang„. Er hat ein kleines Tutorial für Dich. Danach gehst Du die Treppe hinunter und entscheidest Dich für ein Zeitalter. Diese erkläre ich Dir nun genauer.

Das Jahr 2000 (Prison1)

Tom bringt Dich in die Neuzeit (Prison1). Du wirst die NPC´s hier ansprechen müssen. Sie haben Aufgaben für Dich, ohne deren Erfüllung Du hier nicht weiter kommst. Ganz zentral in einem Gebäude erwartet Dich wieder ein Tutorial-NPC „Rundgang„. Nutze diese Informationsquelle, er hat ein paar sehr wichtige Dinge zu zeigen.

Du kannst sogenannte Minen betreten ( minea bis minel ), sobald Du die Vorraussetzungen für die jeweilige Mine erfüllst. Dort farmst Du Materialien, die Du gegen Taler auf verschiedenen Wegen verkaufen kannst. Die Taler brauchst Du, um Deine Zelle zu mieten. Und wie im echten Leben gilt hier: Mehr Geld, mehr Komfort..und ganz viel davon nur gegen Bares!

Du hast die Möglichkeit Essen zu farmen oder Erfahrung zu sammeln. Hierzu gibt es spezielle Bereiche , die wir hier nur nennen, aber nicht weiter erklären, um die Spielerfahrung nicht zu stören. Kämpfe Dich durch Block B,  suche den Schwarzmarkt auf oder schau Dir das  Gefangenenlager mal genauer an. Sei auf der Hut, immer wieder gibt es Bereiche, in denen Du schutzlos Deinen Gegnern ausgeliefert bist.

Sobald Du in der letzten Mine genügend Level erreicht hast, kannst Du den Bereich Prison2 zum aktiven Spiel betreten.

Das Jahr 1750 (Prison2)

Wieder mit /spawn begibst Du Dich bei Ewalt in den zweiten Teil der Welt. Als Kulisse dient das Schloss Pierrefonds ( Frankreich) . Wer Interesse hat, kann gerne mal in den Beitrag ( https://haruh.de/O7R4l schauen, dort habe ich so einiges rund um meine Erfahrungen mit diesem Mammutprojekt aufgeschrieben ). Du bekommst einen ersten Blick vom Eingang auf das Schloss. Hier erwartet Dich wieder der mittlerweile bekannte Tutorial-NPC „Rundgang„. Von aussen führt ein Fußweg um den Komplex.

Um den Gebäudekomplex in seiner kompletten Größe sehen zu können, sollte Deine Sichtweite für den Rundgang auf ca 15 Chunks mindestens eingestellt sein.

Innerhalb der Gebäude findest Du die Zellentrakte, die Kathedrale, eine Bibliothek, den Glockenturm, den Ratsaal, die Folterkammer, die Küche, unterirdische Grünanlagen, Arrestzellen und jede Menge erfüllbare Questen. Einige Orte sind sofort erreichbar, andere verlangen eine Berechtigung. Hier gibt es ebenfalls 12 Minen ( urwald1 bis urwald12 ). Aber lass Dich überraschen. sie sind völlig anders , als Du erwartest. Grundlage ist unser servereigenes Plugin „Blockfarm„, das wir Dir hier ausführlich zur Verfügung stellen. Die einfachere Variante hast Du schon im ersten Teil kennengelernt, hier nun die Steigerung.

Du findest immer in der Nähe der Minen NPC´S. Die Meisten sind hilfreich…aber es gibt auch so richtige Reinbeißer. Sei also auf der Hut..und auch im Schloss gibt es eigentlich nur in Deiner mietbaren Zelle etwas Sicherheit.

Erwähnenswert ist noch das „Gefangenenlager„.  Hier findest Du Baugrundstücke, für Dein individuelles Heim. So eine Art privilegierter Aufenthalt. Der kostet natürlich… aber nur Deine Stimme.. Mach uns bekannt durch voten und als Dank geben wir Dir Baurechte (/rubinshop  )auf einem Server, wo bauen normalerweise nicht möglich ist. So kommst Du hin: /spawn, dort den NPC „Gefangenenlager“ ansprechen.

Aber am Anfang nimmst Du am Besten, was grade da ist…eine kleine Zelle…in HaruhCraftAnotherPrison brauchst Du nämlich die Zelle als Schutz. Anders eben.

Hilfe bekommst Du ingame mit /ticket, im Discord oder hier auf der Homepage durch ganz viele Informationen im „Wiki

Wir wünschen  Dir recht viel Spass auf unserem Server..und jetzt genug … rein mit Dir!

haruh09 -Plugins,Technik und Shop

Valmgrim – Architektur und Texte

Xaver05– Vermittler ( bei zwischenmenschlichen Problemen), Socialmedia